Ich bin Jahrgang 1982, Begabungspädagoge und als Berater & Coach für hochbegabte Kinder und Erwachsene in Oldenburg tätig.

Vor einigen Jahren habe ich mich, auch aufgrund meiner eigenen Biographie, intensiv in die Literatur, die Beratung und das Coaching von Hochbegabten eingearbeitet. Durch die Arbeit mit unterschiedlichen Hochbegabten und der Beschäftigung mit deren besonderen Talenten, Eigenheiten, Bedürfnissen und Problemen habe ich mir einen großen Erfahrungsschatz an vielfältigen Beispielen für individuelle Werdegänge und Bewältigungsstrategien angeeignet. Beim IFLW habe ich begleitend die Fachkundeprüfung zum Begabungspädagogen absolviert und bin aktives Mitglied des Netzwerkes “Können macht Spaß“ von Dipl.-Psych. Frauke Niehues und bei Mensa e.V. Durch meine vorangegangenen Tätigkeiten verfüge ich zudem über jahrzentelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Meine Schwerpunkte liegen auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, der Differentialdiagnostik, dem Umgang mit Hochsensibilität, der Begleitung und Beratung von Hochbegabten, der Erhebung der für eine Hochbegabung typischen Merkmale und Eigenschaften sowie der Intelligenzdiagnostik. Es ist mir ein persönliches Anliegen, dieses Wissen allen Interessierten bereitzustellen, da ich in meiner bisherigen Beratungstätigkeit immer wieder auf Informationsdefizite, hinderliche Stereotypen, Vorurteile und der daraus oft resultierenden Nicht-Förderung von Begabungen gestoßen bin. 

  

Begabungspädagoge (IFLW)
www.iflw.de – Prüfnummer HB-348-PR-20573