In Deutschland ist meiner Erfahrung nach leider das Wissen zum Thema Hochbegabung und ihre Diagnostik sowohl in der Universitätsausbildung für Lehrer, Sonderpädagogen, Psychologen und Ärzte, als auch in der praktischen Anwendung im Schulalltag, in Psychotherapien oder im betrieblichen Führungscoaching nur wenig vertreten. Als Beispiel sei z.B. der sehr idealistische Inklusionsgedanke im Schulsystem genannt. Zweifelsohne benötigen benachteiligte Schüler*innen individuelle und bedarfsgerechte Förderung. Leider wird aber oft verkannt, dass Selbiges auch für viele außerordentlich begabte Schüler gilt. Hochleistungen setzen jedoch auch eine Passung mit dem jeweiligen Umfeld voraus.

Gerne entwickle ich gemeinsam mit Ihnen eine individuell auf Ihre Institution, Firma, Schule, etc. zugeschnittene Fortbildung zum Thema Hochbegabung.

Hier finden Sie ein Beispiel für ein Webinar, das ich für das Fortbildungszentrum Therapie + Wissen halte:

In diesem Seminar lade ich alle Interessierten dazu ein sich ein Bild, fern von Stereotypen und Klischees, von Hochbegabten und deren Herausforderungen zu machen und biete einen Überblick über spezifische Merkmale und Anregungen für Fördermöglichkeiten an.

Inhalte dieses Seminars sind unter anderem:

  • Definition Hoch- und Höchstbegabung
  • Merkmale hochbegabter Kinder und Erwachsener
  • Identifizierung & sinnvolle Diagnostik
  • HB-Phänomene & Fehldiagnosen
  • Herausforderungen für Hochbegabte und deren Umfeld
  • Lösungen & Fördermöglichkeiten

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.therapieundwissen.de/kurse/hochbegabung